Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Bestellung von Produkten der AV-Studio Kommunikationsmedien GmbH Halle (Stand: November 2017)

§ 1 Vertragspartner
Vertragspartner des Auftraggebers ist
babyinside3d
AV-Studio Kommunikationsmedien GmbH
Mühlweg 41
06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345/20999-0
Fax: 0345/2099920
E-Mail: office@av-studio.de

nachfolgend AV-Studio genannt.

§ 2 Geltungsbereich
2.1   
Für die Geschäftsbeziehung zwischen  AV-Studio und dem Auftraggeber, nachfolgend Kunde genannt, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung der Produkte vorliegenden, gültigen Fassung.

2.2    AV-Studio nutzt zur Auftragserfüllung z.T. die Infrastruktur Dritter  (im Folgenden: Erfüllungsgehilfe). Zur Bearbeitung von Aufträgen werden nur die zur vollständigen Auftragserfüllung erforderlichen Personen- und Bilddaten an den Erfüllungsgehilfen weitergeleitet.

2.3    Vertragssprache ist Deutsch.

2.4    Die entscheidenden Merkmale der von uns angebotenen Produkte sind auf unserer Internetplattform www.babyinside3d.de beschrieben.

§ 3 Vertragsabschluss
Der Kunde erteilt AV-Studio den Auftrag zur Herstellung von Erzeugnissen (im Folgenden Waren genannt). Hierzu übermittelt der Kunde Digitalvorlagen in Dateiform über das Internet. AV-Studio wird den Zugang der Bestellung per E-Mail bestätigen. Sind die mit dem Auftrag eingesandten Bilddateien nicht in die Ware umwandelbar oder ist offensichtlich daraus keine ausreichende Qualität der bestellten Ware zu erzielen, so nimmt AV-Studio den Auftrag nicht an und informiert hierüber den Kunden per E-Mail. AV-Studio wird den Auftrag durch den Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen. AV-Studio nimmt Aufträge nur in elektronischer Form entgegen. Es werden keine Bildausdrucke oder  Bild-CDs oder andere physische Datenträger entgegengenommen. Dennoch zugesandte Datenträger oder Bildausdrucke werden von AV-Studio kostenpflichtig an den Kunden zurückgesandt. Wenn dies nicht möglich ist oder vom Kunden verweigert wird, so werden diese Datenträger oder Bildausdrucke vernichtet. Hierfür gilt eine Frist von 4 Wochen, beginnend mit der ersten Aufforderung zur Rücknahme.

§ 4 Preise/Versandkosten
Die Warenlieferung erfolgt zu den im Webshop durch Ihren Kauf ausgelöste Bestellung. Eine Bestellung kann bei AV-Studio auch außerhalb des Webshops erfolgen. Die Warenlieferung erfolgt zum bei Vertragsabschluss gültigen Preis, wie auf der Website www.babyinside3d.de angegeben. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert und den Versandkosten inkl. aller Steuern und sonstiger Preisbestandteile. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro. Die Preise beinhalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer.

§ 5 Nichtbestehen von Widerrufsrecht und Rückgaberecht
Das Recht zum Widerruf des Auftrages bei Fernabsatzverträgen gemäß § 312 d Abs. 1 ist nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB – ausgeschlossen, da es sich um  Produkte handelt, die nach Kundenvorgaben angefertigt werden und auf dessen persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 6 Lieferung, Versand
Beim Versand ist mit einer Lieferzeit von maximal 5 Werktagen zu rechnen. Die Ware wird an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse gesendet.

§ 7 Zahlung
Die Zahlung erfolgt über die im Webshop angebotenen Zahlungsarten. Eine Rechnung wird mit der Auftragsbestätigung per E-Mail an den Kunden versandt. Bezahlungen gelten an dem Tag als geleistet, an dem AV-Studio über den Betrag verfügen kann.

§ 8 Aufrechnung
Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur dann möglich, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von AV-Studio nicht bestritten bzw. anerkannt werden.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum von AV-Studio.

§ 10 Mängelgewährleistung
Bei vorliegendem Mangel an der Ware ist der Kunde nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form der Mängelbeseitigung (Nachbesserung) oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache (Nachlieferung) berechtigt. AV-Studio ist jedoch berechtigt, die gewählte Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden darstellt. Ist eine Nacherfüllung nicht möglich oder schlägt sie fehl, so ist der Kunde berechtigt, die Rückgängigmachung des Vertrages oder eine Kaufpreisminderung zu verlangen. AV-Studio weist ausdrücklich darauf hin, dass ein unzureichender 3D-Effekt oder ein Nichtgefallen kein Mangel an der Ware darstellt.

§ 11 Haftungsbeschränkung
11.1    AV-Studio haftet für Schäden an der Ware selbst bis zur Übergabe der Bestellung an den Kunden entsprechend diesen Bestimmungen.
11.2    AV-Studio haftet nicht für indirekte Schäden, wie entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Eine Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Dateien auf Datenträgern durch AV-Studio oder ihrem Erfüllungsgehilfen sowie auf den elektronischen Datenübertragungswegen und Netzwerken ist ausgeschlossen. Insbesondere haftete AV-Studio nicht für Schäden durch computerschädliche Dateien. Eine Zusicherung von Eigenschaften der Produkte wird von AV-Studio nicht vorgenommen. Eine Haftung für zugesicherte Eigenschaften wird nur dann übernommen, wenn eine solche Zusicherung ausdrücklich und in schriftlicher Form von Seiten AV-Studio stattgefunden hat.
11.3    Soweit die Haftung von AV-Studio ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
11.4    Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von AV-Studio oder einem Erfüllungsgehilfen, bzw. wenn ein Personenschaden vorliegt.
11.5    Sofern AV-Studio fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) verletzt und keiner der Fälle der Absätze 2-4 vorliegt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt. Unter Kardinalpflichten versteht man abstrakt alle wesentlichen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
11.6    Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
11.7    AV-Studio weist darauf hin, dass die Betrachtung und Umwandlung der Ultraschallbilder keinen medizinischen oder diagnostischen Zwecken dienen. Sollten auf den Ultraschallbilder Fehlbildungen oder Fehlentwicklungen des Kindes dargestellt sein, so werden dieses von AV-Studio babyinside3d nicht bemerkt und weiterverfolgt werden.

§ 12 Urheberrecht, Strafrecht
Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien ist der Kunde allein verantwortlich. Bei den AV-Studio übertragenen Arbeiten sowie der Archivierung von Bilddaten werden die erforderlichen Urheber,- Marken,- oder sonstigen Rechte des Kunden vorausgesetzt. Die aus einer möglichen Verletzung dieser Rechte resultierenden Folgen trägt der Kunde. AV-Studio wird den Kunden unverzüglich über die Geltendmachung solcher Ansprüche informieren. Mit der Erteilung des Auftrages versichert der Kunde, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen die Strafgesetze, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (184 StGB) verstoßen. Sofern AV-Studio Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird AV-Studio unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.

§ 13 Schlussbestimmungen
13.1    Bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
13.2    Hat der Auftraggeber bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland oder sonst keinen allgemeinen Gerichtsstand oder ist der Auftraggeber Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, so wird der Sitz von AV-Studio als Gerichtsstand vereinbart.
13.3    Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzenden Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Sie bleiben für beide Teile wirksam. In einem Fall der Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung gilt die entsprechende gesetzliche Regelung. Die vorstehende Regel gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

AV-Studio Kommunikationsmedien GmbH
Mühlweg 41
06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345/20999-0
Fax: 0345/20999-20
E-Mail: office@av-studio.de